top of page

Di., 01. Okt.

|

Gräfelfing

Prof. Dr. Sven Hanuschek

Keiner blickt dir hinter das Gesicht. Eine Hommage für Erich Kästner

Prof. Dr. Sven Hanuschek
Prof. Dr. Sven Hanuschek

Zeit & Ort

01. Okt. 2024, 19:30 – 21:30

Gräfelfing, KHG, Adalbert-Stifter-Platz 2, 82166 Gräfelfing

Über den Abend

Mit Hingabe lauschten im März die jungen Zuhörer Campinos den Texten Erich Kästners, als der Frontmann der Toten Hosen an der Düsseldorfer Universität in einer Gastvorlesung eine ‚Liebeserklärung an die Gebrauchslyrik‘ abgab. Denn Erich Kästner ist ein Phänomen: Seine Gedichte, Romane und Kinderbücher altern nicht und finden ein immer neues begeistertes Publikum. Ganz im Gegensatz zu vielen Erfolgsautoren der 1950er- und 1960er-Jahre, die heute kaum noch gelesen werden. 2024 jähren sich der Geburtstag Erich Kästners zum 125. Mal und sein Todestag zum 50. Mal. Anlass für Sven Hanuschek, seine wegweisende Biografie des Dichters, die vor 25 Jahren erschien, zu aktualisieren und neu zu veröffentlichen. Auf unterhaltsame und anregende Weise präsentiert der Germanist und Biograph Texte und Szenen aus dem facettenreichen Leben Erich Kästners.

Sven Hanuschek, geboten 1964 in Essen, studierte Germanistik, Philosphie und Theaterwissenschaften, promovierte 1993 und habilitierte 2003. Seit 2009 Professor für Germanistik an der LMU München. Umfassende publizistische und herausgeberische Tätigkeit zur Nachkriegsliteratur, u.a. von Biografien zu Heinar Kipphardt, Uwe Johnson, Elias Canetti und Arno Schmidt. Er ist einer der besten Kenner von Leben und Werk Erich Kästners: Zum 100.Geburtstag des Dichters erschien im Jahre 1999 seine groß angelegte Biographie, die 2024 überarbeitet und neu aufgelegt wurde.

Foto: Gustaf Eckert

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page