top of page

Di., 24. Jan.

|

Gräfelfing

Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin / Dr. Nathalie Weidenfeld "Erotischer Humanismus"

Tickets stehen nicht zum Verkauf
Andere Veranstaltungen ansehen
Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin / Dr. Nathalie Weidenfeld "Erotischer Humanismus"
Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin / Dr. Nathalie Weidenfeld "Erotischer Humanismus"

Zeit & Ort

24. Jan. 2023, 20:00

Gräfelfing, Bahnhofpl. 1, 82166 Gräfelfing, Deutschland

Über den Abend

Zur Philosophie der Geschlechterbeziehung

Diskutiert wird, so das Autorenehepaar, derzeit heftig über MeToo, Catcalling, Manspreading, Sexismus. Vieles beim Thema Geschlechterbeziehung ist im Umbruch, und das nicht nur in westlichen Ländern, sondern weltweit. Althergebrachtes wird hinterfragt, wobei nicht klar ist, was an dessen Stelle treten soll. In ihrem aktuellen Buch diskutieren Nida-Rümelin und Weidenfeld ethische und philosophische Aspekte der Geschlechterbeziehungen. Der erotische Humanismus „zielt auf ein menschliches Verständnis der Geschlechterbeziehungen und der Erotik ab und darauf, dass Frauen mit Männern, Frauen mit Frauen und Männer mit Männern unbeschwert und uneingeschränkt miteinander kommunizieren und sich zusammenschließen können“. Wir erwarten einen spannenden und bestimmt kontroversen Abend.

Julian Nida-Rümelin studierte Philosophie und Physik. Er lehrt Philosophie und politische Theorie an der Universität München und der Humboldt Universität Berlin. Nathalie Weidenfeld studierte Kultur- und Literaturwissenschaft. Sie war Dozentin für Filmwissenschaft und Kreatives Schreiben. Beide haben einzeln und als Autoren-Team vielfach publiziert.

Fotos: Diane von Schön

Share This Event

bottom of page